Emily Hindrichs – „Eine menschliche Nachtigall!“ (DIE WELT)

Emily hab ich bei meiner ersten großen Produktion (Riccardo Primo) im Theater kennengelernt. Sie war von Anfang an offen und freundlich mir gegenüber. Ich habe sie gleich gemocht. So ziemlich schnell hat sie mich auch mit ihrer wunderschönen Stimme verzaubert. Wenn Emily singt, halte ich inne und vergesse alles um mich rum….es ist wie ein Zauber!

„Eine menschliche Nachtigall!“ (DIE WELT)

Vor kurzem durfte ich Emily zu Hause besuchen und sie fotografieren, dabei sind diese Portraits entstanden:

     Emily

  

 

Am meisten an Emily inspiriert mich ihre Geschichte wie sie zur Opernsängerin geworden ist. Sie hat als ausgebildete Chordirigentin Gesang studiert um junge Sänger zu unterrichten.

„Die Begeisterung vom Gesang wurde immer größer – Dann sagte ich mir, „Wenn ich junge Sänger ausbilden soll, um sie zum Vorsingen zu schicken, könnte ich irgendwann auch selber vorsingen.“ Und zu meiner Überraschung, wurde ich engagiert – erst im Opernstudio an der Seattle Opera, dann an der English National Opera in London, und so ging es los. Seit 2008 arbeite ich als Profi-Opernsängerin, und bin immer noch überrascht :-D“ – so Emily.

Emilys Geschichte gibt mir Kraft und Mut meine Träume zu verwirklichen. Manche Menschen wissen sofort was sie im Leben machen möchten und manche, so wie ich, irren erstmal umher und suchen nach der Erfüllung im Leben.

Jetzt nach vielen Jahren des Umher- und Verirrens glaube ich meinen Weg gefunden zu haben. Endlich habe ich das Gefühl das Richtige zu machen und es erfüllt mich mit unglaublicher Energie und Glück!

Danke Emily für deine ermutigende Worte. Ich wünsche dir in Köln viele schöne und bereichernde Engagements und Begegnungen mit vielen wunderbaren Menschen….hugs and kisses…

Kommentar

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe

Dies ist eine Pflichtangabe*